microHAM – USB MicroKeyer III kommt auf den Markt

Seit dem 5. Oktober 2018 ist der neue MicroKeyer III (MK III) von microHAM im Handel erhältlich. Er löst den beliebten MicroKeyer II ab, der oft im Contestbetrieb oder auf DXpeditionen, aber auch im heimischen Shack zum Einsatz kommt. Wie man im Video sehen kann, hat er ein neues modernes Gesicht  und neue Funktionen erhalten. Mit einem zusätzlichen OLED-Display können nun zusätzliche Einstellungen, Audiopegel oder eine RTTY-Abstimmanzeige angezeigt werden. Die Soundkarte wurde verbessert und mit 24 bit Audio lassen sich Digimode-Signale besser verarbeiten. Für die Umschaltung der Audio-Ein- und -Ausgänge gibt es keine Relais mehr. Die Potis für CW Speed und TX-Audio sind etwas zusammengerückt und noch an der gleichen Stelle zu finden. Die EXT Mic-Buchse ist nun auf die Rückseite verlegt worden. Doch die Rückseite des MK III ist nahezu gleich geblieben wie beim Vorgänger dem MK II.

Neu ist auch, dass beim MK III keine Pegel mehr an den Potis im Inneren eingestellt werden müssen. Dieses geschieht nun über den Knopf rechts neben dem OLED-Display. Der Knopf dient nicht nur als Regler für den Audiopegel RX Main / RX Sub, sondern er ist auch eine Art Multi-Knopf für die Auswahl in den Einstellungsmenüs.

Mehr Infos dazu sind <<hier>> zu finden.

Wenn der MK III auch in meinem Shack seinen Platz gefunden hat werde ich gerne berichten 😉

1 Kommentar

  1. Klaus Kellermann DL1RL

    Lieber OM Ronny,
    seit einigen Tagen habe ich den MicoHam Micro Keyer III.
    Soweit alles gut,er war auch hard-und softwaremäßig schnell angeschlossen und genau nach engl.Handbuch eingerichtet.
    Jetzt das Problem:
    Die Taste /Paddle /Begali Leonessa,aber auch ein anderes Paddle ist am MicoKeyer angeschlossen.Sie schaltet den Sender um,gibt aber auf beiden(!) Paddles nur Punkte aus.
    Linkes Paddle normal Punkte,er erkennt e,i,s,h und 5 und gibt sie auf dem Display aus.
    Mit dem re Paddle kann ich aber keine Striche geben.Wo ist der Fehler ? Habe am PC-Display unter CW/ WinKey alles probiert,leider umsonst.
    Haben Sie einen Tip oder eine Hilfe für mich ?
    Gerne an obige email-Adresse .
    Vielen Dank im Voraus!
    Klaus Kellermann DL1RL

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.