Digital Master 780 (DM780) – Winkeyer is not started – Lösung des Problems

Ich hatte Digital Master 780 (DM780) eine Zeit lang nur für RTTY und PSK genutzt. Als ich irgendwann mal wieder CW über die WinKey-Funktion nutzen wollte, erschien die Meldung „WinKeyer is not started“. Über das Menü ‚Tools‘ und ‚WinKeyer Options‘ ließ sich das Fenster zum starten und verbinden des WinKeyers mit dem MicroKeyer COM-Port nicht öffnen. Der Support von Ham Radio Deluxe hatte auch nicht direkt eine Lösung parat und man gab mir einige Instruktionen um den Fehler evtl. einkreisen zu können. 

Da es mir keine Ruhe ließ, durchforstete ich die Registry des PC’s, denn irgendwo mussten die Einstellungen ja gespeichert sein. Sonst musste man mal die Order von ‚HRDLLC‘ in den User-Daten umbenennen oder ganz löschen und meist lief wieder alles. Nur nicht in diesem Fall. 

Die Lösung:

Eigentlich ist die Lösung ganz einfach, so dass das WinKeyer-Fenster sich wieder öffnet und der WinKeyer in DM780 nutzbar wird. Hierzu klick man mit der Maus bei Windows 10 (Version 20H2) auf ‚Start‘ und ‚Ausführen‘. Als Befehl zum öffnen der Registry gibt man den Befehl „regedit“ ein und die Registry öffnet sich.

Hier sucht man nach folgendem String bzw. Ordner: Computer\HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Amateur Radio\Digital Master\CWinkeyMain

Den Ordner ‚CWinkeyMain‘ habe ich zunächst unbenannt in „CWWinkeyMain_BAK“, als Backup und nach dem Neustart von DM780 wird dieser Ordner in der Registry mit den nötigen Werten neu erzeugt. Nun sollte auch das Fenster für die WinKeyer Options sichtbar sein und eine Verbindung zum COM-Port ist durch Klick auf den Button „Connect“ wieder möglich. Nach erfolgreicher Verbindung sollte sich der Button nun in „Connected“ ändern und gegebene Texte sind in der Kopfzeile sichtbar. 

In der Registry kann nun der alte und umbenannte Ordner „CWWinkeyMain_BAK“ gelöscht werden.

Achtung:

Man sollte hier genau wissen was man tut, oder ein Backup der gesamten Registry anlegen. Bei Schäden werden keine Garantien übernommen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: