eQSL vs. LoTW – Die elektronische QSL-Karte

Nachdem ich per Zufall vom elektronischen QSL-System eQSL.cc im Internet erfuhr, empfand ich das Ganze anfangs nur als Spielerei, denn das einzige was zählt ist doch die gute alte QSL-Karte aus Papier in seiner Vielfalt. Doch gibt es das eine oder andere Problemchen an diese QSL-Karte zeitnah zu kommen, wenn man doch ein Diplom beantragen will und man wartet vergeblich auf die ersehnte QSL-Karte.  Schnell noch ein paar Dollar oder den IRC plus SAE ein einen Umschlag und wenn man Glück hat ist die ersehnte QSL-Karte mit gewissem finanziellen Aufwand endlich da. Es gibt aber auch andere negative Fälle (siehe DX-Cluster wo mache OM/YL ihren Frust über das verpuffte Geld Luft machen) denn die Dollars / IRC´s sind weg und die QSL-Karte kommt niemals an.

eQSL.cc ist in diesem Fall eine, aber auch die Lösung, wenn auch andere Amateurfunk-Clubs neben dem DARC die eQSL´s für eine Diplom-Beantragung akzeptieren würden. Dann würde eQSL sicher die Zukunft für die Bestätigung von Funkverbindungen sein. In der Zeitschrift CQ DL 06/2010 hat man sich mit diesem  Thema bereits beschäftigt.

Meine persönliche Erfahrung nach einem Jahr als Mitglied bei eQSL.cc ist positiv zu bewerten. Durch die einfache Registrierung sind eine hohe Anzahl an Nutzer von eQSL.cc interessiert und der Rücklauf an eQSL´s ist entsprechend hoch. Daher möchte ich auch einen Vergleich zum elektronischen QSL-System des ARRL wagen! LoTW – Logbook of the World – ist sicherer gestaltet, denn mit dem hochladen einer gescannten Kopie der Amateurfunklizenz ist es nicht getan. Denn man muss diese Kopie per Post an die ARRL senden. Nach der Registrierung und Bestätigung kann man das eigene Logbuch in Form einer ADI-Datei signieren und dann erst kann man die signierte TQ8-Datei hochladen. Ist alles etwas kompliziert, ob gewollt oder übertrieben sei dahin gestellt. Mir persönlich sagt die Benutzerfreundlichkeit des LoTW allein nicht zu, auch wenn man hochwertige Diplome wie das DXCC dort beantragen kann. Doch die QSL´s werden nur als simple Tabellendaten angezeigt und nicht per individuelle Grafik in Form der bewährten QSL-Karte, wie man es von eQSL.cc her kennt.

Dann kommt aber das Wichtigste – der Rücklauf!

Ein Vergleich:

ca. 2400 geloggte und hochgeladene QSO´s von 03/2009 – 05/2010

bestätigte QSO´s bei eQSL.cc      1100

bestätigte QSO´s bei LoTW            390

Nun liegt es an jedem selbst, welches elektronische QSL-System er für sich wählt, doch ich habe für mich eQSL.cc als Favoriten ausgewählt.

Besonders vorzuheben sei,

  • die Benutzerfreundlichkeit;
  • die Möglichkeit der Nutzung verschiedener Konten für Portabel-, Mobil- oder Contest-Call;
  • QSL-Rücklauf;
  • Nutzung der eQSL´s für die Diplome des DARC und weitere Clubs;
  • individuelle Gestaltung einer eQSL-Karte, welche je nach Mitgliedschafts-Level gestaltet werden kann

Da der Ansturm auf eQSL.cc stetig wächst, mussten neue Server bereitgestellt werden, da die Datenmenge und Zugriffe das System eQSL.cc teilweise stark an die Leistungsgrenze bringen, was sich an den Zugriffszeiten bemerkbar macht.

Aber dieses Problem soll behoben werden, da bereits neue Server geordert wurden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: