Ham Radio Deluxe & DigitalMaster 780 – Registry Rest

Lange Zeit habe ich recherchiert nachdem DigitalMaster 780 (DM780) immer wieder Probleme bereitete und sich entweder aufhing, oder in der Betriebsart BPSK125 oder QPSK125 den Sendebetrieb verweigerte und nur stockend das Signal modulierte bzw. codierte. Selbst im RTTY-Betrieb wollte DM780 manchmal nicht so wie der Operator.

Im HRD-Forum bin ich nun auf einen Post gestoßen, welcher vielversprechend war.

Durchführung eines Registry-Rest von HRD und DM780:

Beim Starten von HRD gleichzeitig die „Shift“-Taste drücken.
Dann erscheint folgendes Fenster…

Dann die Option unter Registry > „All registry settings“ wählen und ein Häkchen bei „Move all files from Current to Archive folder“ machen.

Die alten Einstellungen werden nun in einen Archiv-Ordner kopiert. DM780 bleibt in den Einstellungen nahezu unverändert, nur HRD muss neu konfiguriert werden.

Nach dem HRD-Registry-Reset lief DM780 ohne weiteres ruckeln oder haken. Absolut problemlos auch mit BPSK125 und QPSK125. Selbst der Soundcard-Buffer, welcher in den DM780-Optionen zuvor auf 2000ms eingestellt war, konnte auf 1000ms reduziert werden.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: