ICOM IC-7300 – Erster Direct-Sampling SDR Transceiver

IC-7300_2Die Aufregung bei den ICOM-Liebhabern in der Amateurfunktgemeinde ist derzeit groß. Icom kündigte den IC-7300 vor einiger Zeit an und zum Jahreswechsel soll dieser nun in seinem Herstellerland Japan auf dem Markt kommen. Für Europa ist der IC-7300 für das erste Quartal 2016 angekündigt. Voraussetzung ist die Erfüllung der Richtlinie 2014/53/EU um die CE-Zertifizierung zu erhalten. Nach der Zertifizierung kann der Transceiver auf dem EU-Markt verkauft werden.

Nach einer Anfrage bei ICOM Europe wurde nur mitgeteilt, dass mit dem Verkaufsstart im Frühjahr 2016 gerechnet werden muss. Aber ein festes Datum und einen möglichen Kaufpreis nannte man nicht. Derzeit broddelt die Gerüchteküche gewaltig, weil ICOM nur spärlich Informationen herausgibt, einerseits zum Verkaufsstart und andererseits zu den technischen Daten des neuen ICOM IC-7300.

Technische Info´s sind in einer am 12. Januar 2016 erschienen Broschüre zusammengefasst. Broschüre ICOM IC-7300

Adam, VA7OJ/AB4OJ hat auf seiner Webseite bereits schon die wichtigsten Daten zusammengetragen sowie einige Videos verlinkt..

Laut Funktechnik Dathe in Bad Lausick rechnet man mit dem IC-7300 bereits in einigen Monaten und der Einführungspreis, welcher sich in Japan bei 139.800¥ beläuft, wird hier auf 1300 bis 1500€ inkl. Mwst. geschätzt. Aber noch ist alles Spekulation.

IC-7300Selbst habe ich mir einen IC-7300 bei Funktechnik Dathe vorbestellt und der alte Kenwood TS-2000 musste weichen. ICOM und Kenwood unterscheiden sich doch sehr in der Bedienung und so war ich immer etwas bei der Bedienung des TS-2000 mit seinen vielen Untermenüs unsicher. Der IC-7300 hingegen macht vieles einfacher durch seine Bedienung per Touchscreen, ähnlich dem IC-7100. Die Bedienung und Menüstruktur ist ähnlich dem IC-7600 und sehr intuitiv und übersichtlich. Doch die bereits bekannten inneren Werte des Direct-Sampling SDR Transceiver sprechen für sich und übertreffen die Werte der Transceiver in diesem Preissegment.

ic7300_06 ic7300_05

ic7300_20(Quelle: © ICOM Japan)

Nun bleibt abzuwarten wann der IC-7300 auf den EU-Markt kommt und ich werde gerne berichten. Freue mich schon sehr auf die Verstärkung im Shack und ein tollen Transceiver für den Urlaubseinsatz. Ein kleiner IC-7600 zum Mitnehmen…

8 Kommentare

  1. Alex

    Wimo hat jetzt einen Preis von 1699 veröffentlicht und Lieferbarkeit ab April
    ist ein bisschen hoch der Preis….

  2. DM2RM (Beitrag Autor)

    Hi Alex, der Preis ist wohl doch etwas überzogen. In der Yahoo-Gruppe zum IC-7300 kursieren die wildesten Grüchte und Preise. Doch ich hoffe Wimo korrigiert noch einmal den Preis.
    Bei Funktechnik Dathe bei Leipzig nannte man mir einen Preis um die 1500€. Das wäre noch zu vertreten nach der Markteinführung.
    Ich denke wir warten mal ab bis April. Ist ja nicht mehr lange hin.

    73 de Ronny 🙂

  3. Jupp

    Meine Preisinfo liegt bei ca. €1356.- und die ist von Sarikaya Funktechnik, Bochum. Es gibt bereits Vorbestellungen – mal warten bis die ersten im Laden liegen. Ich denke dass es wegen der Nachfrage wohl Herbst werden wird.

  4. Manfred

    Ich habe mir jetzt auch einen IC 7300 bei Wimo bestellt.
    Preis jetzt € 1399,-
    Bin mal gespannt bis wann der ausgeliefert wird.

    73 Manfred DL8SDC

  5. Manfred

    Icom Europa hat jetzt einen Preis von UVP inkl. 19% MwSt. € 1.368,50
    veröffentlich.
    Siehe hier: http://www.icomeurope.com/index.php?option=com_content&view=article&id=311&catid=20&Itemid=77
    Ich denke die Händler passen den Preis jetzt
    nach unten an. (WIMO ?)
    73 Manfred DL8SDC

  6. Manfred

    Bin gespannt wenn meiner kommt !
    Siehe auch diese nette Ergänzung:
    http://blog.wsplc.com/?p=2777

    ebenfalls schöne Ostern

    73 de DL8SDC Manfred

  7. Manfred

    Mein IC7300 kam heute mit der Post.
    Dabei ist auch ein EMC Filter OPC-1457R
    Leider lag kein USB A/B Kabel dabei.
    Muss jetzt erst mal Stecker löten……
    und dann in Ruhe testen hi…
    73 Manfred DL8SDC

  8. Postleb

    Hallo Ronny!
    Nun hab ich auch einenIC7300 , und die Sucherei geht los.
    Kannst du mir einen Tipp geben, woi ich den USB Treiber finde ??
    Für W10 ?? Bei Icom find ich nix, Wäre nett , wenn ich Antwort bekomme.
    vy73 aus Wedel bei Hamburg / Ulrich /DC7UL

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: