ICOM IC-7600 Memory Editor

Viele TRX verfügen über üppige Speichermöglichkeiten wie auch der ICOM IC-7600. Doch die nötigen Speicher zu programmieren ist zumeist sehr mühsam wenn dieses nur über die Tastatur der TRX erfolgt. Über die IC-7600 Newsgroup stolperte ich über das Programm von Ekki Plich DF4OR. Ekki hat auf seiner Website viele kleine nützliche Programme und auch interessante Infos abgelegt.

Mit dem Programm ICOM Memory Editor (<<<Download>>>) kann man zwar nur die älteren ICOM-Modelle auslesen und die Speicher bearbeiten, aber auch neuere Modelle wie der IC-7600, IC-7400 oder IC-7000 lassen sich damit bearbeiten. Es muss nur die richtige HEX-Adresse eingegeben werden. Beim IC-7600 ist dieses „7A“ und dann nur den richtigen COM-Port und und dessen Baud-Rate einstellen und das war´s!

Viel Spass beim Progrmmieren des IC-7600 🙂

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: