Es geht los – Das erste QSO!

Nachdem nun in dieser Woche mein neuer TRX Kenwood TS-480 eingetroffen ist und schon alles hierfür vorbereitet war, ging es an die ersten Tests.

Das verlegte Antennenkabel samt Fensterdurchführung funktionierte. Die Antenne wurde abgestimmt. Ausreichend Gegengewicht in Form eines 30m langen Balkon Geländers war auch da für die kleine Mobileantenne HV-7CX von DIAMOND.

Zum Abstimmen der Antenne später mehr!

Nun musste der TRX noch mit dem Rechner verbunden werden und HAM Radio Delux übernahm ab sofort die Steuerung des TRX.

Hatte mir zuvor ein Soundcard-Interface zusammengebaut und das 6-pol DIN-Kabel passend zum TS-480 umgelötet und los gings.

Doch das Interface bereitete noch einge Probleme, welche jedoch nach gewisser Suche gelöst werden konnten.

Nun musste erst einmal Vertrautheit mit den Programmen hergestellt werden und langsam schien alles zu klappen. Die ersten QSO´s in RTTY und PSK31 konnten anfangs mitgelesen werden und nach Studium der Handbücher von TRX und Programmen kam auch ein Signal nach vielem Gefummel aus dem TX Moni!

Endlich – es läuft und der OP ist glücklich, dass die ersten QSO´s gelangen. Trotz „Stummel-Antenne“ HV-7CX mit knapp 2 m Länge ging es trotzdem nach Italien (I) und in die Ukraine (US) und das nur mit 50W.

Nun muss noch ein 20-Netzteil her, um volle 100W auf den Strahler am Balkon zu jagen, damit den Nachbarn die Haare von der statisch aufgeladenen Luft zu Berge stehen.

73´s de Ron

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: